Laufenburg, Baden (Baden-Württemberg)

Von einem Braunschweiger, der als Kind in Laufenburg (Baden) aufgewachsen ist, stammt dieser kurze Bericht: “Ein Reisetipp von mir: Ich hatte als Kind in Laufenburg/Baden gewohnt, deutsche Seite. Es ist eine schöne Kleinstadt, aber mit hohen Bergen, deswegen der Name Laufenburg. Und es gibt auch Laufenburg/Schweiz. Damals war das eine einzige Stadt. Dort in Laufenburg bin ich zur Schule gegangen. Wir hatten in der Zimmermannstraße 10 gewohnt. Es gibt in der Altstadt eine schöne Brücke zur Schweiz und eine zweite fürs Auto. Zum Titisee, nach Basel und zum Rheinfall nach Schaffhausen ist es auch nicht weit. Es fährt überall die Bahn hin, auch zum berühmten Hirschsprung.”

Nachdem ich mir den Ort im Internet einmal näher angesehen habe, finde ich das eine sehr schöne Reiseidee. Die Burg ist leider nicht mehr erhalten, aber einige Ausflugsziele in der Umgebung lohnen den Besuch, so zum Beispiel das Energiemuseum Rickenbach, das Freilichtmuseum Klausenhof in Herrischried, der Gugelturm oder der Dom St. Blasien als drittgrößte Kuppelkirche Europas in St. Blasien. In Rickenbach befindet sich auch der nächste Golfplatz.

Wer möchte, kann auch eine Tour an den Schluchsee unternehmen, der etwa 45 km entfernt ist. Das beheizte Freibad direkt am See mit seiner Riesenrutsche und dem Kinder-Abenteuer-Spielplatz lädt Badelustige und Familien zum Besuch ein.

Wenn Sie und Ihre Kinder Wasserrutschen lieben, sind Sie im Badeparadies Galaxy im Schwarzwald richtig aufgehoben. 18 Rutschen, darunter die Größte Edelstahl-Halfpipe der Welt, warten auf Sie! Das Galaxy Schwarzwald ist damit  eine der modernsten und größten Indoor-Rutschenanlagen in ganz Europa.

Das Schaubergwerk Todtmoos ist auch einen Besuch wert, genauso wie die beiden historischen Stadtkerne der Doppelstadt Waldshut-Tiengen. Die Stadt bietet einige interessante Stadtführungen an.

Von der Region Hochrhein, wo Laufenburg liegt, erreicht man gut den südlichen Schwarzwald, der als größter Naturpark Deutschlands natürlich zum Wandern einlädt. Für Familien mit Kindern empfiehlt sich insbesondere der Baumkronenweg Waldkirch. Aus etwa 23 m Höhe haben Sie von dem barrierefreien Weg über den Baumkronen einen wunderbaren Blick in das Umland. Laufenburg liegt am südlichen Rand des Hotzenwaldes. Unter diesem Link finden Sie einige Wandervorschläge.

Im Schluchsee kann auch geangelt werden, jedoch nicht nur dort: über den ganzen Schwarzwald verteilt, gibt es Möglichkeiten zu angeln und zu fischen.

In Laufenburg und Umgebung gibt es auch ein paar Hotels und Ferienwohnungen, z. B. das Haus Edith ab 40 EUR pro Nacht. Wenn Sie weitere Vorschläge wünschen, kontaktieren Sie uns gern oder wenden Sie sich an die örtlichen Tourismusämter.

Bildquelle: Wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0.